Start der Rückrunde in Stralsund

  • November 26, 2021

Anfang September starteten wir als Aufsteiger mit einem Auftaktsieg in der Idraetshalle in die neue Drittliga-Saison. Mit einem 36:33 Heimerfolg konnten wir uns gegen den Stralsunder HV durchsetzen. Danach gewannen wir auch gegen Schwerin und standen mit 4:0 Punkten sehr gut da. Dann folgte eine Heimniederlage gegen Altenholz in letzter Sekunde, die uns aus der Bahn geworfen hat. Nur eines der letzten 8 Spiele konnten wir noch gewinnen und stehen nun auf dem vorletzten Tabellenplatz mit 6:14 Punkten. Dies ist jedoch kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken. Wir haben gezeigt, dass wir jeden Gegner Paroli bieten können und zum rettenden Platz 6 sind es gerade einmal 3 Punkte von noch 20 zu vergebenen Punkten in der Rückrunde.

Am Samstag um 19:00 Uhr treten wir zum Start der Rückrunde beim Stralsunder HV an. Der SHV wird mit ordentlich Rückenwind und Selbstvertrauen auftreten, denn die letzten vier Spiele haben sie überwiegend deutlich gewonnen. Mit 10:8 Punkten stehen sie auf Platz 5 der Tabelle.

Unser Trainer Kai Nielsen konnte unserer Mannschaft nach dem guten Potsdam-Spiel eine Woche trainingsfrei geben, denn seit Juli wurde durchgängig trainiert und nach der anstrengenden Aufstiegsrunde waren auch nur ein paar Tage frei. Die laufende Trainingswoche konnten wir nun auch weiter nutzen, um unseren Neuzugang Gunnar Jakubowski weiter ins Spiel einzubinden. Fehlen werden am Wochenende leider auch wieder einige Spieler: Johannes Krüger (Fußverletzung), Philipp Schulte (Kreuzband und Meniskus) und Tobias Wickert-Grossmann (Bundeswehr).

Wir freuen uns auf das Spiel in Stralsund und auf die Rückrunde. Die Stimmung im Team ist super und wir sind guter Dinge!

Das Spiel wird wieder LIVE auf www.sportdeutschland.de übertragen.

Foto: Speedphotos.de / Kreisläufer Marcel Möller trifft beim Hinspielsieg gegen Stralsund vom Kreis.