In einem intensiven und trotz mancher Fehler guten Handballspiel haben wir die nächsten zwei wichtigen Punkte am Freitagabend gegen den THW Kiel 2 eingefahren. Es blieb bis zum Schluss spannend und am Ende hatten wir mit 29:26 (14:13) die Nase vorn. Sehr wichtig!

Statistik: Backhaus, Schmitt, Zakrzewski (2), D. Wuzella (1), L. Witte (3), Adam (4), Wickert-Grossmann (1), von Eitzen (3), Tobeler (10/1), Knutzen, Mau (2), Lorenzen, S. Wuzella, Carstensen, Schulte (3). Zuschauer: 355

Nach dem Spiel ging es in die Eistonne zur kurzen Regeneration und am Samstagmorgen war um 10 Uhr Training und Video-Besprechung zum heutigen Heimspiel in der Campushalle. Anpfiff: 18:00 Uhr.

Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor dem Spiel und der Eintritt kostet 5 EUR für Erwachsene und 3 EUR ermäßigt. Kinder bis einschließlich 6 Jahren kommen kostenlos in die Halle. Es gilt freie Platzwahl. DHK-Dauerkarten haben Gültigkeit. An der Eingangsseite der Halle haben die Verzehrstände geöffnet. Die Pressekonferenz mit Verlosungen findet in der CUPRA-Lounge nach dem Spiel statt. Der Zugang ist frei.

Tickets: HANDBALLTICKET. DE

Liveticker: HANDBALL.NET

Alexander von Eitzen (Nr.21, DHK Flensborg) kennt die Campushalle bereits im Wettbewerbsmodus. Unser letztes Punktspiel war dort im Jahr 2020 gegen das Juniorteam der SG. Am Freitag gegen den THW erzielte er 3 wichtige Tore. Foto: SPEEDPhotos