Erste Heimniederlage

  • September 12, 2015

Flensburg. Am 3. Spieltag haben die Handballer des DHK Flensborg die zweite Niederlage kassiert. Nachdem es zuletzt eine Schlappe in Dessau gab, kassierte die Mannschaft von Trainer Matthias Hahn jetzt die erste Heimpleite. Gegen den starken Oranienburger HC unterlag der Aufsteiger vor rund 550 Zuschauern mit 24:25 (7:11).

Die Hausherren taten sich lange schwer gegen die kompakte Abwehr der Gäste. In der Schlussphase drehten sie die Partie fast noch, mussten sich aber letztlich denkbar knapp geschlagen geben.
Weitere Informationen folgen.