DHK: Noch einmal von der besten Seite zeigen

  • April 30, 2016

Im letzten Heim- und gleichzeitig Saisonspiel empfängt der DHK Flensburg Eintracht Hildesheim. Trio wird verabschiedet.

300420162300420163 30042016

Flensburg. Das Saisonfinale in der Dritten Handballliga steht an und der DHK Flensborg empfängt in seinem letzten Spiel der Saison am Sonnabend um 19 Uhr (Idrætshallen) die Mannschaft von der Eintracht Hildesheim.

»Wir wollen nochmal alles geben und uns von unserer besten Seite zeigen. Einige Spieler bestreiten ihr letztes Spiel für den DHK, viele Freunde und Fans werden uns nochmal unterstützen. Schon deswegen wollen wir zu Hause gewinnen«, meint DHKCoach Matthias Hahn vor dem Spiel, in dessen Rahmen Matthias Hinrichsen, Torben Sievers und Stefan Pries verabschiedet werden.

Im Gegensatz zu den letzten Wochen war die Trainingsbeteiligung wieder ansteigend. Hahn muss nur auf den weiterhin verletzten Stören Tölle verzichten, warnt aber vor den gut aufgelegten Hildesheimern: »Sie spielen eine fast perfekte Rückrunde. Das kann man von uns nicht sagen. Aber wenn wir gewinnen, haben wir eine positive Punktausbeute, liegen auf einem einstelligen Tabellenplatz und verabschieden uns mit einem Sieg in die Sommerferien. Das würde mich schon sehr freuen.«

Hahn war mit der Punktausbeute in der Rückrunde weniger zufrieden:

»Wir befinden uns leider seit Wochen tabellenmäßig in einem Niemandsland, in dem man irgendwie nichts mehr erreichen kann. Weder nach oben noch nach unten konnte was passieren.« Aber für das finale Spiel wollen Hahn und seine Männer alles geben. »Die Jungs sind heiß und sie wollen immer gewinnen, wenn es um Punkte geht. Wir bereiten uns optimal vor und werden versuchen, die Hildesheimer richtig zu ärgern.« Im Anschluss an die Partie lädt der DHK zur Saison-Abschlussfeier in der Idrætshallen ein.

Grit Jurack

Flensborg Avis