Der TSV Altenholz sichert sich den DHK-CUP 2018

  • August 12, 2018

Das war’s! Der TSV Altenholz sichert sich den DHK-Cup 2018.

Bei echtem norddeutschen „Schmuddelwetter“ und frischen 15 Grad am Samstag sahen ca. 250 Zuschauer vier spannende Spiele und letztendlich einen gelungenen DHK-Cup 2018.

Dabei begann das erste Spiel zwischen uns und dem TSV Hürup alles andere als kühl: Die Mannen von Trainer Christian Lutter brannten 20 Minuten lang ein regelrechtes Feuerwerk ab und so ging es mit 6:11 für den TSV in die Halbzeit. Am Ende fanden wir zunehmend ins Spiel und es wurde noch einmal spannend, als wir beim Stand von 15:16 auf ein Tor aufschließen konnten. Nach dem Schlusspfiff gewann Hürup allerdings völlig verdient mit 18:19 und zog somit ins Finale ein.

Im zweiten Spiel standen sich der TSV Altenholz und der TM Tondern auf Augenhöhe gegenüber. In einem hochklassigen und spannenden Spiel setzte sich der Drittligist letztendlich mit 20:24 durch. Das vorher unerwartete Endspiel stand fest: TSV Altenholz gegen den TSV Hürup.

Im Spiel um Platz 3 zeigten wir gegen den TM Tondern eine deutlich bessere Leistung. Wir ließen uns gegen den letztjährigen dänischen Erstligisten über 40 Minuten nie abschütteln und kamen in den letzten Minuten sogar nochmal auf 17:18 ran. Doch Tondern ließ sich nicht beunruhigen, sodass wir auch unser zweites Spiel mit 18:19 verloren.

Um 15:10 Uhr wurde das Endspiel zwischen Altenholz und Hürup angepfiffen. In einer packenden Partie, in der die Hüruper mit dem Publikum im Rücken bis zum Schluss sehenswert gegen die Wölfe mithielten, wurde beim 22:21 auf der Anzeigetafel für die Altenholzer Cup-Gewinner abgepfiffen.

Kurz darauf wurde im Rahmen der Siegerehrung der DHK-Cup-Pokal, sowie standesgemäß ein üppiges „Hot-Dog-Fresspaket“ für den nächsten Mannschaftsabend des Siegers verliehen.

Als bester Torhüter wurde unser Tim Wendt ausgezeichnet, der im Spiel gegen Tondern eine herausragende Leistung zeigte. Als bester Spieler wurde einstimmig Jonas Ottsen vom TSV Altenholz gewählt.

Als Veranstalter sind wir hochzufrieden mit dem diesjährigen DHK-Cup. Es waren viele Zuschauer da, die von vier tollen Mannschaften hochklassigen Handball zu sehen bekamen.

Sportlich betrachtet haben wir noch viel Arbeit vor uns. Doch die sehr junge und neu aufgestellte Mannschaft spielt sich immer besser ein und macht Lust auf mehr.

Wir sehen uns zum Auftaktspiel am 25.08.18 um 17 Uhr gegen die Mecklenburger Stiere.

DHK – na klar!